Mit dem Studium anfangen

Regelmäßiger Unterricht

Regelmäßiger Unterricht findet in Form des Club-Unterrichts mit dem gesamten Team der Givin School statt. Daran kann man teilnehmen, nachdem man alle Basiselemente erlernt hat, die bei den Grundkursen und Retreats gelehrt werden, da bei den Clubtreffen keine Zeit für die Wiederholung der Basiselemente aufgewendet wird.

Bei diesen Treffen ist der Lehrer regelmäßig anwesend und das gesamte Team entwickelt sich stets weiter, in dem es sich in die Methodik der Schule sowie das praktische Wissen vertieft. Der Clubunterricht findet 3 mal pro Woche statt. Schüler aus allen Ländern und Ortschaften praktizieren gemeinsam mit dem Lehrer und einem Teil des Teams über die Internet-Liveübertragung. Es ist offensichtlich, dass bei jedem Training Regelmäßigkeit und Disziplin erforderlich sind, um gute Ergebnisse zu erzielen und die Effizienz zu steigern. Darüber hinaus bietet die gemeinsame Teamarbeit einen überaus großen Synergieeffekt. Dieser ist seit Jahrhunderten bekannt und wurde immer in spirituellen Traditionen angewendet: 2 Menschen verstärken ihre Kraft um 7 mal, 3 Menschen – 49 mal, 4 Menschen – 343 mal, etc.

Der Clubunterricht ist ein Satsang mit dem Lehrer, bei dem alle praktischen Aspekte besprochen werden, Diskussionsrunden zu den Vorträgen statt finden und Fragen geklärt werden.

Derzeit ist die gemeinsame physische Teilnahme am Clubunterricht in Riga, Moskau, Minsk, Kaliningrad und Sochi möglich.

Regelmäßiger Unterricht beinhaltet nicht nur gemeinsames Üben von Praktiken mit dem Team und dem Lehrer, sondern auch einen aktiven Lebensstil im Dienste anderer (durch Herz und Tat). Die Schule lehrt den Zustand des Gebens zu leben und wie ein Leitungsdraht, bedingungslos all die besten und wertvollsten Dinge, welche wir im praktischen Unterricht erwerben, frei an andere Menschen weiterzugeben. Die Aufdeckung verborgener Masken, die Befreiung von egoistischen Programmen u.ä. wird in der Schule als „Egoarbeit“ bezeichnet.

Diese innere Arbeit ist die Grundlage für das optimale Vorankommen auf dem Weg. Um sie so effektiv wie möglich zu machen, hilft die Arbeit im Team und die Weitergabe von praktischem Wissen an andere Menschen. Deshalb versuchen die Schüler in dieser Phase (zusammen mit anderen Schülern der Schule) etwas Nützliches für das ganze Team sowie für viele andere Menschen, welche sich für das Thema Erwachen, die Realisation des Menschen, usw., zu machen, zu kreieren oder zu organisieren.

Um zu lernen, diesen Zustand zu leben, unabhängig von äußeren Angelegenheiten und Umständen, werden allen Schülern verschiedene Einsatzrichtungen von gemeinsamen Aktivitäten angeboten und die Möglichkeit, mit anderen Menschen aus dem Team in den Städten in denen der Lehrer lebt (Krasnodar Region, Riga, Minsk) zusammen zu leben, um eine ständige Gelegenheit zu haben mit Gleichgesinnten in Verbindung zu sein.

FacebookTelegramInstagram